Saubere Luft für die Obst & Gemüseproduktion

Der Einfluss von verkeimter Luft beim Abkühlen, Transportieren und Verpacken kann erhebliche qualitative und wirtschaftliche Auswirkungen haben.

 

Abkühlturm/Bahn

Das Abkühlen von gekochten, gegarten oder frittierten Waren erfolgt in Kühltunneln oder -türmen. Während diesem Prozess, wird aktiv Luft mit hoher Geschwindigkeit am Produkt vorbei geführt, um einen Wärmeaustausch zu bewirken. Leider handelt es sich oft um keimhaltige Luft, die somit auch Keime auf die Produkte überträgt. Um das zu verhindern empfehlen wir den Einsatz von VIROBUSTER® in Zuluft- als auch Umluft Anlagen.

 

Transportbänder

Transportbänder legen oft größere Strecken zurück, was das Risiko einer Verkeimung durch die Luft vergrößert. Um diese Kontaminierung zu verhindern empfehlen wir die Transportbänder einzuhausen und eine Überdrucksituation zu schaffen. VIROBUSTER® liefert hier die keimfreie Luft um den Überdruck zu erzeugen.

 

Schneiden/Verpacken

Das Schneiden, Verpacken oder Abfüllen ist der letzte Schritt in einer Produktionskette bevor die Ware zum Kunden geht. Leider besteht auch hier das Risiko einer Verkeimung durch die Luft. VIROBUSTER® empfiehlt hier eine High-Care Zone zu schaffen um eine optimale Sicherheit im gesamten Produktionsprozess zu garantieren.

Vorteile für die Obst- und Gemüseindustrie

Längere Haltbarkeit des Transportgutes
Weniger Konservierungsstoffe notwendig
Erfüllung der Hygienestandards nach VDI 6022
Reduzierung des Kontaminationsrisikos
Luftdesinfektion in der Obst- und Gemüseindustrie